Anzeige zurückgezogen

Wie die BILD berichtet, hat Christa T. alle 32 Gas- und Schreckschußwaffen zurückbekommen. Die Polizei hat die Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz zurückgezogen.

Zuvor hatte am Freitag das SEK die Wohnung von Frau T. gestürmt und die Waffen beschlagnahmt.