HK243 S SAR und HK243 S TAR

Auf der IWA 2014 wurde von Heckler & Koch der neue zivile Ableger des G36 vorgestellt.

Im Kaliber .223 Remington erhältlich, funktioniert der indirekte Gasdrucklader weiterhin nach dem G36 Prinzips des verriegeltem Drehkopfverschlusses.

Zunächst ist der Halbautomat (Semi Automatic Riffle, SAR) nur mit 453mm langem Lauf erhältlich, später sollen auch andere Lauflängen dazukommen.

Ausgeliefert wird die speziell für dynamische Disziplinen konzipierte Waffe in zwei Versionen:

  • Die „Sporter Basisvariante“ (S) hat einen Kunststoff-Handschutz und klappbaren Hinterschaft die dem G36 entsprechen. Auf der oben angebrachten Kunststoff-Visierschiene ist ein Dioptervisier integriert.
  • Die „Sporter Professional“ (T), auch als „Tactical Automatic Rifle“ (TAR) bezeichnet, hat hingegen einen Alu-Vorderschaft mit MIL 1913 Schienen, eine Alu-Visierschiene mit klappbarer Diptervisierung und einen längsverstellbaren Hinterschaft der ebenfalls abklappbar ist und eine höhenverstellbare Wangenauflage besitzt.

Der Preis für das S SAR liegt bei 1730 EUR, die S TAR soll 2290 EUR kosten.

Erhältlich sind beide Versionen in schwarz und in RAL 8000 .

Bereits angekündigt ist auch ein Umrüstsatz um aus einem SAR ein TAR zu machen sowie für beide Varianten ein optionaler Magazinwechselschacht um auf Magazine vom HK416 (AR15) nutzen zu können.

image-4081405522a

 

Mehr Infos gibt es auch auf der Heckler & Koch Homepage:
http://www.heckler-koch.com/de/sport/produkte/selbstladegewehre/hk243/hk243-s-sar/produktbeschreibung.html