Tipps für den Umgang mit Waffengegnern

“Bleiben Sie doch bitte sachlich”, oder “Jetzt
werden Sie aber unsachlich”,  oder “Sie sehen das jetzt viel zu
emotional”. Das sind die verzweifelten Aufrufe zur Vernunft, die wir regelmäßig
in Meetings quer durch die Büros der Republik hören. Wir sollen doch die
Diskussion am besten immer “sachlich” führen, um rasch zur “richtigen Lösung”
zu finden. Aber warum funktioniert das in so vielen Fällen nicht? Und warum ist das auch im Umgang mit Waffengegnern so wichtig zu wissen?