Sächsische Jäger übernehmen Verantwortung

16. April 2014 (ljvsn) Dresden

Sächsische Jäger übernehmen Verantwortung

Zweite Schulung zu Wildtierbeauftragten für sächsische Jäger

Wenn Wildtiere how do you take fluoxetine can you drink alcohol while taking fluoxetine? generic fluoxetine price new york state fluoxetine for sale online paypal gerissen werden, stellen sich Viele die Frage: War es ein Wolf, vielleicht gar ein Luchs oder wildernde Hunde?

Dem wollen immer mehr Jäger auf der Suche nach Antworten mit Hilfe von sachlichen Argumenten buy estrace online, ethinyl estradiol buy online, generic estrace pill buy. estradiol 0.035 mg estradiol tablets cost estradiol 4mg mtf generic estradiol vs . nachgehen. Aus diesem Grund besuchen sie die vom Landesjagdverband Sachsen e.V. und der „AG Wildtierforschung“ der Forstzoologie Tharandt (TU Dresden) angebotene Schulung zum Wildtierbeauftragten. „Bei diesem Seminar lernen unsere Jäger sich wie ein Tatortkommissar ein Bild vom Geschehen zu machen und Beweise zu sammeln “, erklärt Dr. Heinz Baacke, Wolfsexperte und Präsidiumsmitglied des Landesjagdverbandes Sachsen e.V. „Sie lernen an zwei Tagen in Theorie und Praxis, worauf sie achten müssen und wie der Riss eines Wildtieres objektiv zu dokumentieren ist.“

49 Jägerinnen und Jäger haben sich zur Schulung gemeldet. Damit bekunden die Mitglieder des Verbandes ihr Interesse und ihre Verantwortung für die unter dem Schutz des Jagdgesetzes stehenden Wildarten Baummarder, Wildkatze, Fischotter, Luchs und Wolf. Die Jagenden sind durch das sächsische Jagdgesetz verpflichtet, bei der Meldung und Erfassung buy estrace online, low cost estrace cream , price estrace cream . dieser Wildarten mitzuwirken.

Geschulte Wildtierbeauftragten stehen den Jagdbehörden und den Jägern auf der Fläche mit ihrem Wissen zur Erfüllung dieser Pflicht mit Rat und Tat zur Seite. So wird ein flächendeckendes Monitoring für diese Wildarten erreicht.
Sobald ein totes Wildtier gefunden wird, kann der zuständige Wildtierbeauftrage wichtige Beweise, wie DNA-Proben, Spuren und Fotos sammeln, dokumentieren und an die Experten zur Auswertung weitergeben.

Die dynamische Populationsentwicklung der Wölfe wird sich fortsetzen. Um diese Entwicklung fachkundig zu begleiten, sind zeitnahe, umfangreiche Informationen von großer Bedeutung. Neben der Verbreitung sollen mit dem Monitoring auch Rückschlüsse zur Herkunft der sich neu angesiedelten Wölfe gewonnen werden.
Wildtierbeauftragte sind ein Teil des Netzwerkes zur Erfassung der besonders geschützten Arten. Ein weiteres wichtiges Instrument ist ein von der Obersten Jagdbehörde eingerichtetes Online-Portal, über das die Jäger alle Informationen, die sie im Revier sammeln, weiterleiten können.

Der Landesjagdverbandes Sachsen e. V ist als Naturschutzverband gesetzlich anerkannt. Seine Jäger sind die einzigen staatlich ausgebildeten, ehrenamtlichen Helfer im Freistaat Sachsen, die nicht nur jagen, sondern flächendeckend aktiv 13 dec 2012 … licensed online pharmacy. buy cialis. reliable supplier of generic medications. Naturschutz betreiben.

where to buy advair diskus 250/50 generic drug for advair diskus fluticasone reviews