DOSB-Ehrenpräsident Manfred von Richthofen verstorben

Der Ehrenpräsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Manfred von Richthofen, ist am 1. Mai im Alter von 80 Jahren in seiner Heimatstadt Berlin verstorben. Er stand von 1994 bis 2006 an der Spitze des Deutschen Sportbundes (DSB) und war an der Fusion von DSB und Nationalem Olympischen Komitee (NOK) zum heutigen DOSB maßgeblich beteiligt.