Sonja Scheibl Achte beim Weltcup in Almaty

Sonja Scheibl (Itzstedt/Foto) belegte als einzige Sportlerin des Deutschen Schützenbundes im Trapwettbe-werb der Damen beim Weltcup in Almaty (Kasachstan) den achten Rang. Mit insgesamt 69 Treffern war die Norddeutsche nur einen Treffer von der Teilnahme am Halbfinale der besten Sechs entfernt.