Weil nicht sein kann, was nicht sein darf!

Da habe ich wohl gestern zu viel versprochen als ich geschrieben habe, daß ich das Werk Christian Morgensterns nicht “entweihen” wolle. Mea culpa, aber sobald ich das “Palmström” von Morgensterns “Die unmögliche Tatsache” im Hinterkopf hatte habe ich es dort … Weiterlesen