Wider die suizidalen Tendenzen einer „offenen Gesellschaft“ oder „Die heimliche Liebe zu „trojanischen Pferden“ (in drei Teilen)

Ursprünglich veröffentlicht auf zeitdiagnosen:
1. Teil Prolog In der hitzigen Diskussion, die durch die  Terroranschläge in Paris auf die Redakteure der Satire-Zeitschrift Charlie Hebdo und einen jüdischen Supermarkt angefacht, die Medien beherrscht, bleibt man vielfach an allgemeinen Fragen der Einwanderung aus muslimischen Ländern, an Fragen der Integration, an PEGIDA oder daran hängen, ob…
Weiterlesen …