Haase und Korte verpassen Finale denkbar knapp

Die deutschen Skeetschützen stehen in dieser Saison offensichtlich kurz vor dem Sprung in die absolute Weltspitze. Einen Tag, nachdem beim Flintenweltcup in Al Ain Christine Wenzel bei den Frauen nur eine Scheibe zum Erreichen des Finals gefehlt hatte, hatte bei den Männern auch Felix Hasse aus Oerlingshausen in den Vereinigten Arabischen Emiraten dieses Pech. Sven Korte aus Ibbenbüren stellte mit zwei Treffern unter Finalniveau ebenfalls Tuchfühlung zur absoluten Elite her.
Weiterlesen …