Gewaltmonopol und Opferhaltung

Weil ich gerade drüben bei Katja die Zwischenüberschrift ”Vertrauen in das Gewaltmonopol des Staates ist nicht vorhanden” gelesen habe … Das Gewaltmonopol ermächtigt die damit Betrauten, Gewalt im Auftrage der Gesellschaft – im Rahmen der gültigen Gesetze – auszuüben. Es bedeutet nicht, daß niemand Gewalt (z.B. im Zuge der Selbstverteidigung oder der Nothilfe) ausüben darf. … Continue reading Gewaltmonopol und Opferhaltung
Weiterlesen …