Karsch scheitert knapp im Stechen

Titelverteidigerin Monika Karsch (Foto) aus Regensburg ist beim Weltcupfinale in Garching-Hochbrück mit der Sportpistole erst im Stechen am Einzug in die Medaillenkämpfe gescheitert. Die Regensburgerin lag in den ersten vier Fünfer-Finalserien unter den besten Vier, nachdem sie im Vorkampf mit 581 Ringen als Sechste klar die Qualifikation überstanden hatte.
Weiterlesen …