„Matsuda Sensyu, Doitue youkoso!“

Dem amtierenden Deutschen Mannschaftsmeister mit der Luftpistole, SV Kelheim-Gmünd, gelang wohl der spektakulärste Transfer vor Beginn der neuen Saison in der Bundesliga. Der Doppelweltmeister von 2010 in München, Tomoyuki Matsuda (Archivfoto vom Weltcup München), wird den Titelverteidiger verstärken und er ist damit der erste Japaner, der in der höchsten deutschen Liga an den Start geht. „Matsuda Sensyu, Doitue youkoso ! – Willkommen in Deutschland“.
Weiterlesen …