Großbritannien gewinnt Medaillenwertung des Weltcupfinales Flinte

Der Aufschwung des Flintenschießens hält in Großbritannien auch nach den Olympischen Spielen 2012 in der Hauptstadt London an. Die Briten gewannen mit zwei Mal Gold die Medaillenwertung des Weltcupfinales in Nicosia auf Zypern. Deutschland war nur im Skeet der Frauen durch Nadine Messerschmidt (Foto) aus Suhl vertreten, die sich durch Rang sechs beim Weltcup in Larnaca, ebenfalls auf Zypern, für dieses Finale der weltbesten Flintenschützen qualifiziert hatte. Mit 67 Treffern belegte die 22-Jährige allerdings nur den zwölften Rang.
Weiterlesen …