Fangmeldungen: Der Rapfen, der aus dem Dunkeln kam

Foto: ©J. Zell

Eigentlich wollte Jesko Zell mit seinem Angelkollegen nur ein paar Barsche fangen. Doch statt dessen biss dann in der Dämmerung ein Hammer-Rapfen.

Rhein-Häfen gelten allgemein als gute Barschreviere. Doch am 19. Oktober ließ sich in den Häfen um Lorch kein Barsch fangen. Also wechselten Jesko und Kollege zur Hafenausfahrt, um dort noch ein paar Würfe zu machen. Mittlerweile war es dunkel geworden, doch an der Strömung…[mehr]