Aktuell: Achtung Fälschung!

Foto: ©W. Gamperling

In der letzten Zeit häufen sich die Fälschungen von Bayrischen Fischereischeinen. Angler und Polizeihauptmeister Wolfgang Gamperling von der Polizeidirektion Murnau zeigt auf, wie sich Fälschungen und Originale voneinander unterscheiden.

Urkundenfälschung ist in Deutschland ein Strafbestand. Was passiert also dem Angler, der mit einem gefälschten Fischereischein erwischt wird? Zuerst einmal wird Strafanzeige wegen Urkundenfälschung erstattet. Außerdem sind Strafen in Höhe von 800 bis 4500 Euro fällig.�…[mehr]