Kids für Kitze – 30 junge Wildretter beim Naturschutz- und Jagderlebnistag

Wildscheuche bemalen

Spaß und Nützlichkeit miteinander verbinden: Das ist das Ziel der Aktion „Kids für Kitze“ in Ulberndorf, Sachsen. Die Rede ist vom Verscheuchen der Rehkitze durch selbstgebaute Wildretter vor der Frühjahrsmahd. Anders als ausgewachsene Rehe, fliehen die Kitze beim Herannahen der lauten Mähmaschinen nicht. Aufgrund ihrer fast vollständigen Geruchlosigkeit und ihrer geringen Größe ist das reglose Liegen im hohen Gras für sie der ideale Schutz vor Beutegreifern. Sie bleiben selbst bei geringer Distanz in der Regel unbemerkt.

Weiterlesen …