Deutsche Studierende schlagen sich tapfer

Bei den Weltmeisterschaften Sportschießen der Studierenden in Bydgoszcz (Polen), haben sich die deutschen Teilnehmer des Allgemeinen Deutschen Hochschulverbandes bisher hervorragend geschlagen. Die Topleistung war sicherlich die Bronzemedaille von Till-Justus Hille, der bei seiner dritten Teilnahme an einem internationalen Studierenden Wettkampf in einem harten Kampf die Bronzemedaille gewinnen konnte. Nach einem spannenden Shoot-Off um den Einzug in das Bronze-Medalmatch im Trapwettbewerb, konnte er dieses dann für sich entscheiden.
Weiterlesen …