Amerikaner dominieren Liegendkampf beim Weltcupfinale

Zwei Medaillen gingen bei der ersten Entscheidung des Weltcupfinales im italienischen Bologna an die USA. Im Liegendkampf, der wie die Disziplin Freie Pistole ohne deutsche Beteiligung und damit ohne Olympiasieger Henri Junghänel über die Bühne ging, gewann Michael McPhail mit 209,1 Finalringen Gold, sein Landsmann Matthew Emmons sicherte sich mit 187,2 Ringen Bronze. Zwischen die beiden Teamkameraden schob sich der Däne Torben Grimmel mit 208,5 Ringen und gewann Silber.
Weiterlesen …