Hans-Heinrich von Schönfels neuer Präsident des Deutschen Schützenbundes

Der viertgrößte deutsche Spitzensportverband hat einen neuen Präsidenten. Die Delegiertenversammlung des Deutschen Schützenbundes wählte am Samstag im Rahmen des 60. Deutschen Schützentages in Frankfurt am Main den 57-jährigen Grebenhainer Hans-Heinrich von Schönfels zum Nachfolger des Niedersachsen Heinz-Helmut Fischer, der nicht mehr zur Wahl antrat. Von Schönfels setzte sich mit 278 zu 250 Stimmen gegen den zweiten Landesschützenmeister des Bayerischen Sportschützenbundes, Jürgen Sostmeier, durch.
Weiterlesen …