Hochkarätige Mannschaft fliegt zur Generalprobe

Der Weltcup in Gabala (Aserbaidschan) wird in vielerlei Hinsicht für die deutschen Sportschützen zu einer Generalprobe für die Europameisterschaften Ende Juli. Letztmals können die Sportler vom 8. bis 13. Juni ihre Kräfte mit der Weltelite vor dem Jahreshöhepunkt messen. Zudem lernen sie das Land mit seinen etwa klimatischen und ernährungsspezifischen Besonderheiten kennen, bevor sie sechs Wochen später erneut in Aserbaidschan, dann allerdings in der 330 Kilometer von Gabala entfernten Hauptstadt Baku, zu den kontinentalen Titelkämpfen antreten.
Weiterlesen …