Damen feiern zum Abschluss triumphalen Sieg

Der Abschluss der Armbrust-Weltmeisterschaften im kroatischen Osijek wurde für das große deutsche Aufgebot unter Leitung von Josef Beckmann ein goldener. Michaela Walo (München, Foto Mitte) gewann mit 489 Ringen nach dem Finale vor ihren beiden Teamkameradinnen Sylvia Aumann (Buch am Erlbach, Foto links) mit 486 und Sandra Reimann (Schierling, Foto rechts) mit 485 Ringen, die Bronze im Stechen sicherte. Nach der Qualifikation hatte bereits ihr Mannschaftserfolg festgestanden. Walo mit 392, Aumann mit 391 und Reimann mit 389 Ringen gewannen mit insgesamt 1172 Ringen überlegen Bronze.
Weiterlesen …