CWD: 2.200 Hirsche in Norwegen zum Abschuss frei

Rothirsche

Mit dem Abschuss von rund 2200 Hirschen verschiedener Arten soll im Südwesten Norwegens die Ausbreitung einer gefährlichen Wildseuche verhindert werden. «Wir rechnen damit, dass wir bis Ende Oktober rund die Hälfte schießen können», sagte Kåre Rudningen, Veterinär in der betroffenen Region Nordfjella, zum Start der Jagd am Donnerstag. Zuvor war bei sechs Tieren die Prionenerkrankung Chronic Wasting Disease (CWD, Chronische Auszehrungskrankheit) nachgewiesen worden.

Weiterlesen …