Die Sieger im jagdlichen Schießen stehen fest

v.l.r.: Bundesmeister Büchse: Henning Gruß (Mecklenburg-Vorpommern); Bundesmeister aller Klassen: Philipp Sehnert (Rheinland-Pfalz); Bundesmeister Flinte: Martin Führer (Rheinland-Pfalz)

Vom 5. bis 9. September wurde es laut auf dem Schießstand im niedersächsischen Garlstorf. Einmal jährlich richtet der Deutsche Jagdverband (DJV) die DJV-Bundesmeisterschaft im jagdlichen Schießen aus. Es gab deutlich mehr Anmeldungen als mögliche Teilnehmern, angetreten sind schließlich knapp 690 Schützen in den Disziplinen Lang- und Kurzwaffe in sechs unterschiedlichen Klassen: Alters-, Senioren-, Junioren, Damen- und Kurzwaffenklasse sowie offene Klasse.

Weiterlesen …