Autor: Katja Triebel

Homepage: http://legalwaffenbesitzer.wordpress.com

Es ist ein Zeichen des Misstrauens, wenn….

Es ist ein Zeichen des Misstrauens, wenn der Staat davon ausgeht, dass ein mitgeführtes Messer, Baseballschläger, Teleskopschlagstock o.ä. zum Angriff und nicht zur Verteidigung geführt wird. Es ist ein Zeichen des Misstrauens, wenn der Staat davon ausgeht, dass ein registrierter…

Viele Waffen = wenig Verbrechen?

Gun Ownership (legal and illegal guns) by Small Arms Survey, Yearbook 2007Homicides by the U.N. office on Drugs and Crime (circa 2007) Die ZEIT hat sich die Mühe gemacht, die registrierte Waffenbesitzdichte Deutschlands bildlich darzustellen und die Todesfälle mit registrierten…

Die hoh(l)e Geistlichkeit

rebloggt von dagarser: Es ist immer wieder faszinierend zu sehen, wenn sich Menschen einer Sache annehmen und es ganz klar zu erkennen ist, daß sie davon in Wahrheit nicht einmal den Anflug eines blassen Schimmers haben. So etwa eine Reihe…

Gastbeitrag: "Thema Selbstverteidigung"

rebloggt von dagarser: Am Dienstag habe ich über die Gewaltbereitschaft der Kriminellen geschrieben, im Kommentarbereich hat der „Michl“ angeboten, eine Zusammenfassung einiger IWÖ-Artikel zum Thema „Selbstverteidigung“ hier einzustellen. Dem habe ich sofort zugestimmt und angeboten, daraus gleich einen Gastbeitrag zu…

Von Menschen und Waffen: “Das kalte Eisen”

(Bildquelle: DOK Leipzig) – Link zur SWR-Seite 2012 hat der Filmemacher Thomas Lauterbach aus Stuttgart eine Dokumentation über die Folgen vom Amoklauf in Winnenden gedreht. Waltraud Tschirner beschreibt auf Deutschlandradio Kultur, wie Lauterbach an fears diesen Film herangegangen ist und…

EU-Kommission: falsche Statistiken und suggestive Fragen

Laut Cecilia Malmström, Chefin der DG Home Affairs, ist es Zeit für schärfere EU-Maßnahmen gegen Waffengewalt Sie begründet dies damit, dass laut ihrer Eurobarometer-Umfrage sechs von zehn Europäern von einem Anstieg der schusswaffenbezogenen Kriminalität in den nächsten fünf Jahren ausgehen.…