Kategorie: Bürgerrechte

Auto Added by WPeMatico

Eigentlich geht es gar nicht so sehr um die Waffen …

… sondern um Freiheit!   “Freie Menschen besitzen Waffen – Sklaven nicht”! Das ist ein altes und bekanntes Zitat. Außerdem stimmt es. Jemand, der reflexartig versucht, dagegen zu argumentieren, der ist wohl einer der glücklichen Sklaven. “Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten…

Wochenrückblick 37-38/2014

Seit dem letzten Wochenrückblick habe ich von einem mit einer MP bewaffneten Türken berichtet, ein lesenswertes Interview mit einem deutschen Psychologen vorgestellt, (leider) wieder einmal Zwistigkeiten unter deutschen Waffenbesitzern kommentiert, an einem Tag gleich dreimal die parlamentarische Petition “Mehr Sicherheit…

Und noch einmal die Petition

Aktuelle Aussendung des Parlaments, Parlamentskorrespondenz Nr. 808 vom 17.09.2014: “Mehr Sicherheit durch ein liberaleres Waffenrecht” erwarten sich die Einbringer einer weiteren Petition, die von der Abgeordneten Martina Schenk (T) vorgelegt wurde. So sind etwa Besitzer von Jagd-, Sport- und Sammlerwaffen…

Und die Petition geht doch weiter!

Heute vormittag habe ich angekündigt, daß mit der Behandlung der parlamentarischen Petition „Mehr Sicherheit durch ein liberales Waffenrecht“ im zuständigen Ausschuß die Frist zur Unterstützung dieser Petition zu Ende gehen würde. Gerade habe ich aber telefonisch von der Abgeordneten zum…

Die Petition im Ausschuß

Die von der Abgeordneten zum Nationalrat Martina Schenk (TS) eingebrachte parlamentarische Petition “Mehr Sicherheit durch ein liberales Waffenrecht” wird heute im Parlament im Ausschuß für Petitionen und Bürgerinitiativen unter Tagesordnungspunkt #24 behandelt. Mit Abschluß der Beratungen im Ausschuß endet auch…

Divide et impera

Teile und herrsche, diese machiavellistische Taktik, die die Schwächung des (politischen) Gegners durch das Säen von Zwietracht in dessen Reihen zum Ziel hat, feiert scheinbar gerade in den deutschen sozialen Netzwerken und Foren legaler Waffenbesitzer fröhliche Urständ‘. Konkret geht es…

Wochenrückblick 35-36/2014

Seit dem letzten Wochenrückblick habe ich mehrmals die “Neuerungen” in der ÖVP kommentiert, ein schönes Jubiläum gefeiert, einen mißglückten Polizeieinsatz thematisiert, mich über fehlende Unterstützung der Petition “Mehr Sicherheit durch ein liberales Waffenrecht” beklagt, eine ORF-Sendung zum Thema “Waffen” beworben…

Es ist manchmal wirklich zum Verzweifeln!

50 Tage war die parlamentarische Petition “Mehr Sicherheit durch ein liberales Waffenrecht” gestern online, heiße 3.350 Unterstützungserklärungen sind in dieser Zeit zusammengekommen. Das ist natürlich nicht “nichts”, in die Top-10-Liste der meistunterstützten solchen Petitionen  ist diese Initiative von Martina Schenk…

Von Irrtümern und Entschädigungen

Legale Waffenbesitzer sind es ja schon gewohnt, daß sie in mehr oder minder regelmäßigen Abständen von der Polizei heimgesucht, pardon, besucht werden, um die völlig sinnlose Verwahrungskontrolle über sich ergehen zu lassen. Bringt gar nichts, aber der Gesetzgeber hat es…

Wochenrückblick 32-34 2014

Ein bißchen Ruhe muß auch einmal sein, deshalb war hier in den vergangenen Wochen  auch ein wenig “Funkstille”. Ich war nicht weg, habe (glaube ich) auch nichts versäumt – aber es tut auch einmal ganz gut, nicht zu allem und…