Kategorie: Politik

Auto Added by WPeMatico

Die 7-Meter-Regel

Aus dem „Eine-Armlänge-Abstand“ (1 Reker) ist inzwischen eine „7-Meter-Regel“ geworden. Neuerdings empfehlen RTL und andere Sender Frauen, die alleine unterwegs sind, bzw. alleine joggen: Immer aufmerksam sein Sichere Strecke wählen 7 Meter Abstand halten Woher kommt eigentlich dieser „7 Meter“-Abstand…

Bei jedem Massaker …

Bei jedem Massaker werden gesetzestreue Menschen in ihren Rechten verletzt. Den Toten, von den Irren, die ihnen das Leben genommen haben. Den Lebenden, von den Politikern, die versuchen sie zu entwaffnen, was sie zu leichten Opfern des nächsten Irren macht.…

Die Waffe als politischer Protest

Als in England die Waffengesetze rigoros verschärft wurden, entwickelte P.A. Luty eine Maschinenpistole, die einfach aus grob zurechtgesägten Metallstücken, Schrauben, Beilagscheiben und Federn aus dem Baumarkt bestand und mit einfachsten Gerätschaften hergestellt werden konnte. Kein einziges Teil kam aus kommerzieller…

Bundestagswahl 2017: Parteien zum Waffenrecht

Das Team von VISIER hat die sechs Parteien befragt, die voraussichtlich im September 2017 die 5% Hürde schaffen und in den Bundestag einziehen. Die jeweiligen Antworten oder gar Wahlversprechen finden Sie nachfolgend in alphabetischer Reihenfolge entsprechend der Parteinamen. Bundestagswahl 2017: Parteien…

Waffenamnestie

Bürger können Waffen, die sie legal oder illegal besitzen straflos abgeben – Twitteraktion der Polizei Berlin vom 20. Juli 2017. Und was haben Sie so unterm Kissen? 🔫🗡️🔞 – jetzt straffrei bei uns abgeben. #Amnestiehttps://t.co/in7jXdjNGn^tsm pic.twitter.com/3AkOnjD2v3 — Polizei Berlin (@polizeiberlin)…

Ministerium stoppt Bundeswehr-Liederbuch

Der Spiegel schreibt: Das Verteidigungsministerium hat die Ausgabe eines Bundeswehr-Liederbuches gestoppt. Besonders in der Kritik stehen in dem Liederbuch „Kameraden singt!“ Stücke wie „Schwarzbraun ist die Haselnuss“, das „Panzerlied“ oder „Das Westerwaldlied“. Sie wurden dem Ministerium zufolge in der NS-Zeit…

Neue (und alte) Schikanen der Regierung

Die Bundesregierung hatte Ende Januar 2016 per Eilantrag dem Bundesrat einen Entwurf zu Änderungen im Waffengesetz zur Beratung übergeben. Der Bundesrat musste innerhalb von drei Wochen darauf reagieren. Beide werden in den nächsten Tagen debattieren (9. März der Bundestag und…